Gruppendynamik inkl. Nachschulung

Gruppendynamik für Nachschulungskurse (nur für FSL); gilt auch für Perfektionsfahrten im Rahmen der Mehrphasenausbildung und L17

 

Voraussetzung: Täutigkeit als FahrschullehrerIn

 

Seminarinhalt:

  • Rolle der/des FahrschullehrerIn/s versus Trainerrolle in Nachschulungskursen
  • Umgang mit "schwierigen" Kunden
  • Erkennen und Erlernen von Kommunikations- und Wahrnehmungsprozessen
  • Strategien zur Durchführung von Probefahrt und Nachbesprechung
  • Selbsterfahrungstechniken und gruppendynamische Prozesse

 

Seminardauer: 2 Tage, 20 Einheiten zu je 50 min (jeweils von 9.00 – 17.30 Uhr)

 

Seminargebühr: € 351,--

 

Seminarleiter: Mag. Wolfgang Senk (Verkehrspsychologe)

 

Was versteht man unter Gruppendynamik?

Menschen verhalten sich in Gruppen anders als alleine. Auch Lernprozesse verlaufen anders. Gruppendynamik beschäftigt sich mit den Besonderheiten von menschlichen Verhaltensweisen in Gruppen und hilft dem/der GruppenleiterIn, die Gruppe in ihrem/seinem Sinne zu führen und die besonderen Lernprozesse in Gruppen dahingehend zu steuern, dass neue Inhalte, Einstellungen und Verhaltensweisen gelernt werden können.

 

Teilnahmebestätigung

Die Kursteilnahmebestätigung gilt als Berechtigungszertifikat zur Durchführung der jeweiligen Schulungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

 

 

 


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Andrea Ausweger 07242 46640-42