Mindestausbildung

Allgemeines

Die Mindestausbildung ist gesetzlich vorgeschrieben und muss von jeder/jedem angehenden Fahrlehrer In und FahrschullehrerIn gemacht werden.
Grundsätzlich ist die Mindestausbildung in der Gesamtausbildung integriert und ist nur für diejenigen zu berücksichtigen, die keinen Gesamtkurs in einer FahrlehrerInausbildungsstätte besuchen.
FahrlehrerInnen benötigen die Seminare Berufsrecht und Pädagogik I, FahrschullehrerInnen benötigen zusätzlich das Seminar Pädagogik II.

 

Allgemeine Rechtskunde:

Seminardauer: 1 Tag, 10 Einheiten jeweils von 08.30 - 17.00 Uhr
Seminarkosten: Preis auf Anfrage
Seminarinhalt: Grundzüge des Verwaltungs- und Verfassungsrechtes.

 

Berufsrecht:

Seminardauer: 1 Tag, 10 Einheiten jeweils von 08.30 - 17.00 Uhr
Seminarkosten: Preis auf Anfrage
Seminarinhalt: Rechte und Pflichten als ArbeitnehmerIn und Rechte und Pflichten als ArbeitgeberIn in kollektivvertraglicher Hinsicht.

 

Pädagogik I:

Seminardauer: 1 Tag, 10 Einheiten jeweils von 08.30 - 17.00 Uhr
Seminarkosten: Preis auf Anfrage
Seminarinhalt: Pädagogische und psychologische Grundprinzipien in der Erwachsenenbildung speziell für FahrlehrerIn und FahrschullehrerIn.

 

Pädagogik II:

Seminardauer: 1 1/2 Tage, 15 Einheiten (1. Tag von 08.30 - 17.00 Uhr und 2. Tag von 08.30 - 12.30 Uhr)
Seminarkosten: Preis auf Anfrage
Seminarinhalt: Pädagogische und psychologische Grundprinzipien in der Erwachsenenbildung speziell für FahrschullehrerInnen.

 

 


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die HE Akademie 07242 46640-0